Lavendel: Ein Traum von blass-blau bis tief-violett

Lavendel: Ein Traum von blass-blau bis tief-violett

Ab Mitte Juni hüllt sich die Provence in einen betörenden süßen Duft. In der Landschaft dominiert die Farbe Blau, mal blass, mal kräftig. Die Lavendelblüte beginnt und zieht Touristen in ihren Bann. Während sich die Reisenden an der einzigartigen Pracht erfreuen, warten moderne Erntemaschinen bereits auf ihren Einsatz.

Bleu, Blanc, Rouge

Die Provence von Aprikosen bis Ziegenkäse

Die Provence von Aprikosen bis Ziegenkäse

Nach dem Marktbummel ein Pastis in der Bar Tabac, aus dem Einkaufskorb strömt der Duft einer Melon de Cavaillon, les cigales stimmen ihr Lied an, das Klicken der Boules-Kugeln mischt sich ein. Es gibt viele Dinge, die die Provence unverwechselbar machen.

Über das ewige Blau

Frankreich inspiriert – besonders der Süden des Landes, Le Midi, weckt in den Menschen kreative Kräfte. Maler, Bildhauer, Fotografen, Autoren, Winzer, Köche, Olivenbauer, Lebenskünstler, Reisende, Parfümeure und viele mehr zog und zieht es in die Provence. Wer einmal da war, kommt oft wieder. Und nicht wenige bleiben, denn dort weiß der Mensch zu leben: savoir vivre. Frankreich inspiriert – ganz besonders der Süden der Grande Nation mit seinen unverwechselbaren Düften, dem kalten Wind aus dem Norden, der das Tal der Rhône hinunter fegt, dem azurblauen Meer, seinen Landschaften mit den unendlichen Rebflächen, den Olivenbäumen und den bizarren Felsformationen.

weiterlesen $

Über die Autorin

Vorsicht, diese Frau ist ansteckend. Aber nicht durch ein Virus, sondern durch ihre Begeisterung für Frankreich, seinen Süden und dort vor allem für die Provence. Das ewige Blau des Himmels und des Meeres, das magische Licht, die wunderschöne Landschaft und das besondere Lebensgefühl haben es ihr angetan. Jeder Mensch hat seinen Sehnsuchtsort. Für Sylvia Lukassen (62) war von Beginn an klar: Nur Nizza oder Saint-Remy-de-Provence kommen dafür in Frage. Am besten beide Ziele in einem Urlaub. Widerspruch zwecklos.

weiterlesen $

Weitere Veröffentlichungen von mir finden Sie bei:

Momentaufnahmen

Der Wein der Päpste

Der Wein der Päpste

Ob Châteauneuf-du-Pape auch ohne die Exilpäpste eine weltberühmte Weinbauregion wäre? Die Oberhäupter der katholischen Kirche legten im 14. Jahrhundert auf jeden Fall einen Grundstein für den Erfolg dieser exzellenten Tropfen aus dem Anbaugebiet Côtes du Rhône zwischen Vienne und Avignon.